Seitenwechsler im Überblick

Quelle: Lobbypedia

http://lobbypedia.de/index.php/Seitenwechsler_im_%C3%9Cberblick

In der unten abgebildeten Übersichtstabelle finden sich prominente Seitenwechsler aus der deutschen Politik. Sortiert nach dem Jahr der Arbeitsaufnahme in der privaten Wirtschaft, werden sowohl die wichtigsten politischen Mandate und Ämter betroffener ex-Politiker als auch deren anschließend ausgeübte Tätigkeiten und neue Arbeitgeber aufgelistet. Weiterführende detailliertere Angaben zu den genannten Seitenwechslern und deren Wirken, finden Sie in den entsprechenden Artikel zu den einzelnen Personen.

Unser Erfassungszeitraum beginnt 2005 mit dem Regierungswechsel von Rot-Grün zur Großen Koalition unter Kanzlerin Merkel. Unser Portal umfasst im Wesentlichen die Seitenwechsler/innen aus den Bundesregierungen: Kanzler, Minister/innen, Staatssekretär/innen und Abteilungsleiter/innen. Hier streben wir Vollständigkeit an. Wichtige Fälle vor 2005 sowie Seitenwechsel auf Bundesländer-Ebene führen wir als interessante Einzelfälle auf. Schritt-für-Schritt sollen auch weitere wichtige frühere Fälle hinzu kommen.

Hinweis: Bei der Aufstellung der Seitenwechsler nach Parteizugehörigkeit fällt derzeit noch eine Häufung von SPD- und Grünen-Politikern auf. Allerdings muss dabei der Erfassungszeitraum ab 2005 berücksichtigt werden: Durch den damaligen Regierungswechsel wurde eine ganze Riege rot-grüner Spitzen-Politiker beschäftigungslos (etwa Gerhard Schröder, Joschka Fischer, Wolfgang Clement, Otto Schily). Es wäre nach Einschätzung von LobbyControl falsch, Politiker und Politikerinnen aus SPD und Grünen für wirtschaftsnäher zu halten als ihre CDU- oder FDP-KollegInnen. Umgekehrt ist allerdings nicht erkennbar, dass sie eine besondere Zurückhaltung an den Tag gelegt hätten.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

Seitenwechsel nach Jahren

2012

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Christine Scheel Grüne 2005 Vorsitzende des Finanzausschusses im Bundestag 02/2012 Aufsichtsrat der HEAG Südhessische Energie AG
Thomas Steg parteilos 11/2005-10/2009 stellv. Sprecher der Bundesregierung und stellv. Leiter des Presse- und Informationsamtes 02/2012 Cheflobbyist bei VW
Ernst Uhrlau SPD 12/2011 Präsident des BND 02/2012 Berater der Deutschen Bank
Georg Fahrenschon CSU 2011 Bayerischer Finanzminister voraussichtlicher Beginn 05/2012 –  Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes
Tim Klaws parteilos 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei dem MdB Marina Schuster (FDP) 03/2012 Government Relations Manager bei Telefónica Germany

2011

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Andreas Krautscheid CDU 11/2010 Generalsekretär der CDU in NRW 03/2011 stellv. Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Banken
Bernd Pfaffenbach parteilos 2011 Staatssekretär im BMWi 2011 Senior Advisor JP Morgan Chase
Jürgen Rüttgers CDU 2010 Ministerpräsident Nordrhein-Westfalen 03/2011 Rechtsanwalt in der Kanzlei Beiten Burkhardt
Leo Dautzenberg CDU 02/2011 Mitglied im Deutschen Bundestag 01/2011 Bevollmächtigter des Vorstandes und Leiter der Abteilung Public Affairs bei Evonik
Markus Kerber parteilos 2011 Bundesministerium der Finanzen 07/2011 Hauptgeschäftsführer des BDI
Martin Biesel FDP 06/2011 Beamteter Staatssekretär im Auswärtigen Amt 11/2011 Direktor für internationale Verkehrsrechte und Vorstands-Bevollmächtigter bei Air Berlin
Roland Koch CDU 08/2010 Ministerpräsident des Landes Hessen 01/2011 im Aufsichtsrat von UBS 7/2011 Vorstandsvorsitzender bei Bilfinger Berger
Silke Lautenschläger CDU 2010 Hessische Umweltministerin 01/2011 Mitglied des Vorstandes der DKV
Stefan Mappus CDU 05/2011 Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg 03-12/2011 bei der Pharmafirma Merck
Georg Adamowitsch SPD 2002-08/2006 Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium 09/2011 Hauptgeschäftsführer des Bundesverband der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie
Thomas Matussek parteilos 2011 Deutscher Botschafter in Indien 11/2011 Erster Head of Public Affairs der Deutschen Bank
Wolfgang Hahn parteilos 2011 Leiter der Grundsatzabteilung des BMVBS 05/2011 Interessenvertreter der Deutschen Gesellschaft für Kombinierten Güterverkehr
Tim Arnold CDU 2006-2010 Leiter der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund 2011 Senior Vice President Political Strategy der ProSiebenSat.1 Group

2010

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Andreas Dombret CDU 09/2009 Bank of America Vice Chairman Europa & Vorsitzender der Geschäftsleitung Vorstand der Deutschen Bundesbank
Anne Herkes FDP 2009 Vice President Policy and Communications BP Biofuels, London 03/2012 Beamtete Staatssekretärin im BMWi; 2010–2012 Leiterin der Botschaft in Doha, Katar
Christian Weber FDP 01/2010 stellv. Direktor des Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) 02/2010 Abteilungsleiter für Grundsatzfragen im Bundesgesundheitsministerium
Dieter Althaus CDU 09/2009 Ministerpräsident von Thüringen 02/2010 Angestellter des Automobilzulieferers Magna
Georg Brunnhuber CDU 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags u.a. Verkehrsausschuss 07/2010- 12/2010 Sonderbeauftragter für Politik von Deutsche Bahn – Chef Rüdiger Grube
Nina Hauer SPD 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages 10/2010 Managing Director Deekeling Arndt Advisors
Ole von Beust CDU 2010 Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg 2010 „Senior Advisor“ für die Hamburger Niederlassung von Roland Berger
Ralf Nagel SPD 2010 Senator für Wirtschaft, Häfen, Justiz & Verfassung von Bremen 02/2010 Geschäftsführer des Verbands Deutscher Reeder (VDR)

2009

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Ditmar Staffelt SPD 01/2009 Mitglied des Deutschen Bundestags; 2005 Koordinator für die deutsche Luft- und Raumfahrt 01/2009 EADS – Leitung des Bereichs Politik- und Regierungsangelegenheiten
Gerald Hennenhöfer parteilos 2009 Anwalt bei der Kanzlei Redeker, die u.a. zum Atomlager Asse beriet 2009 Leiter der Abteilung Reaktorsicherheit im Bundesumweltministerium
Heinz Marzi parteilos 03/2009 Generalleutnant der Bundeswehr / Stellvertreter des Inspekteurs der Luftwaffe 2009 Geschäftsführer des Bundesverbands der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie (BDSV)
Matthias von Randow SPD 10/2008 Beamteter Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium 07/2011 Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL)
Thomas Steg parteilos 10/2009 stellv. Sprecher & stellv. Leiter des Presse- & Informationsamtes der Bundesregierung 02/2012 Gen.-Bevollmächtigter für Außen- & Regierungsbeziehungen bei VW
Walter Riester SPD 2009 MdB, 1998–2002: Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung 10/2009 Mitglied im Aufsichtsrat von Union Investment

2008

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Kurt Faltlhauser CSU 10/2007 Bayrischer Finanzminister 02/2008 Berater der Investmentbank Rothschild
Helmut Bauer parteilos 2007 Oberster Bankenaufseher der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) 2008 Abteilungsleiter „Aufsichtsangele- genheiten“ bei der Deutschen Bank
Hildegard Müller CDU 2008 Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin Angela Merkel 10/2008 Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW)
Jörg Hennerkes SPD 2008 Beamteter Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium 07/2008 Gründung der Hennerkes Projektberatung GmbH
Joachim Wuermeling CSU 2008 Beamteter Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium 07/2008  Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV)
Marianne Tritz Grüne 2008 Vorstandsreferentin des Grünen-Fraktionsvorsitzenden Fritz Kuhn 03/2008 Geschäftsführerin des Deutschen Zigarettenverbandes
Martin Jäger parteilos 09/2008 Sprecher des Auswärtigen Amts unter Frank Walter Steinmeier 09/2008 Daimler AG – Leiter des Bereichs Global External Affairs and Public Policy
Wolfgang Ischinger parteilos 05/2008 Vorsitzender der Münchener Sicherheitskonferenz 05/2008 Generalbevollmächtigter für Regierungsbeziehungen für die Allianz SE

2007

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Werner Schnappauf CSU 10/2007 Bayerischer Staatsminister für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz 11/2007 Hauptgeschäftsführer des BDI
Edmund Stoiber CSU 2007 Bayerischer Ministerpräsident 2007 Mitglied im Aufsichtsrat der Nürnberger Versicherungsgruppe
Joachim Lang parteilos 2007 Leiter im Bereich Koordinierung der Europa­politik der Bundes­regierung im Kanzleramt 2007 Cheflobbyist von E.ON
Birgit Fischer SPD 2006 Stellv. Fraktionsvorsitzende SPD-NRW 2007-2010 Stellv. Vorstandsvorsitzende der Barmer Ersatzkasse
Joschka Fischer Grüne 2005 Außenminister und Vizekanzler der BRD 2007 Unternehmensberater; 2009 Gründung der Lobbyorganisation Joschka Fischer & Company
Margareta Wolf Grüne 2005 Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium unter Trittin 12/2007 Unternehmensberaterin bei der Strategie- und Beratungsagentur Deekeling Arndt Advisors
Matthias Berninger Grüne 2007 Wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen 2008 Leiter des Bereichs Gesundheits- und Ernährungsfragen beim Nahrungsmittelkonzern Mars Inc.
Norbert Schellberg Grüne 04/2007 Vorstandsreferent der Bundestagsfraktion der Grünen 05/2007 Mitarbeiter der Hauptgeschäftsführung des Verband Forschender Arzneimittelhersteller (VFA)
Otmar Issing parteilos 05/2006 Mitglied im Direktorium und Chefökonom der Europäischen Zentralbank 01/2007 „International Advisor“ der Investmentbank Goldman Sachs
Peter Bleser CDU 2005–2011 Arbeitsgruppe Landwirtschaft, Verbraucherschutz CDU/CSU 2007–02/2011 Mitglied des Vorstandes der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Volker Halsch SPD 2006 Staatssekretär im Bundesfinanzministerium 2007 Mitglied der Geschäftsleitung von Vivento
Matthias Wissmann CDU 1993-1998 Bundesverkehrsminister, MdB bis 05/2007 06/2007 Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA)
Wilhelm Schönfelder parteilos 06/2007 Ständiger Vertreter der BRD bei der EU in Brüssel 09/2007-2010 Leiter der Siemens Vertretung in Brüssel

2006

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Andrea Fischer Grüne 2001 Bundesministerin für Gesundheit 2004–2006 Mitglied des Führungsstabes bei der IFOK GmbH, 2006-2009 Beraterin bei Pleon
Gerhard Schröder SPD 11/2005 Bundeskanzler der BRD 03/2006 Aufsichtsratsvorsitzender des Pipeline-Konsortiums NEGP-Company, später bekannt als Nordstream AG (Teil von Gazprom)
Otto Schily SPD 10/2005 Bundesinnenminister 2006 Aufsichtsratsmitglied und Anteilseigner bei SAFE ID Solutions AG und Aufsichtsratmitglied bei Byometric Systems AG
Gerald Thalheim SPD 2005 Parlamentarischen Staatssekretär bei der Bundesministerin für Verbraucherschutz 02/2006 Agrarpolitischer Berater des Mitteldeutschen Genossenschaftsverbands
Peter Ruhenstroth-Bauer SPD 2005 Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 2006 Gründung der Beratungsfirma Kommunikation & Strategie
Axel Horstmann SPD 2002-2005 Energieminister in NRW 09/2006 Konzernbevollmächtigter der EnBW für Nordrhein-Westfalen
Rainer Baake Grüne 2005 beamteter Staatssekretär im Bundesumweltministerium 09/2006 Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH)
Tim Arnold CDU 2004 Leiter Unternehmenskommunikation von Random House/Bertelsmann 2010 Leiter der Vertretung des Landes NRW beim Bund
Wolfgang Clement ehem. SPD 2005 Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit 2006 Aufsichtsratmitglied der RWE Power AG und weitere
Andreas Renner CDU Januar 2006 Minister für Arbeit und Soziales in Baden-Württemberg 2006 Konzernbevollmächtigter für regenerative Energien bei EnBW

2005

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Alfred Tacke SPD 4/2004 Staatssekretär im BMWi 5/2005 Vorstandsvorsitzender STEAG
Caio Koch-Weser parteilos 11/2005 Staatssekretär im Bundesfinanzministerium 2006 Vice Chairman der Deutschen Bank
Hans Martin Bury SPD 2005 Staatsminister für Europa 2005 Managing Director bei Lehman Brothers
Jürgen Chrobog parteilos 2005 Staatssekretär im Auswärtigen Amt unter Bundesaußenminister  Joschka Fischer 2005 Vorsitzender des Vorstands der BMW Stiftung Herbert Quandt
Otto Wiesheu CSU 2005 Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie 2005-2009 Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn, Ressort Wirtschaft und Politik
Rezzo Schlauch Grünen 2005 Parlamentarischer Staatssekretär im Wirtschaftsministerium unter Wolfgang Clement   10/2005 Beiratsmitglied bei EnBW

2004

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab

2003

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Bruno Thomauske parteilos 2003 Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) 2003 Vattenfall – Leiter der Kernkraftsparte
Werner Müller parteilos 2002 Bundesminister für Wirtschaft und Technologie 06/2003 Chef der RAG (ehemals Ruhrkohle AG)

2002

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Bodo Hombach SPD 1998-1999 Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben, 1999-2001 EU-Sonderkoordinator für den Stabilitätspakt in Südosteuropa 02/2002 Geschäftsführer der WAZ-Mediengruppe

2000

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Gunda Röstel Grüne 2000 Parteivorsitzende (Grüne) 10/2000 Prokuristin der Gelsenwasser AG, 04/2011 im Aufsichtsrat von EnBW
Günter Rexrodt FDP 10/1998 Bundeswirtschaftsminister 10/2000 Vorstand bei der WMP Eurocom AG, außerdem zahlreiche Aufsichtsratsmandate, unter anderem bei AWD

1997

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Cornelia Yzer CDU 1994–01/1997 Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie 03/1997–05/2011 Hauptgeschäftsführerin beim Verband Forschender Arzneimittelhersteller (vfa)

1992

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Ludwig-Holger Pfahls CSU 1992 Staatssekretär für Rüstungskontrolle 1992 Generalbevollmächtigter der Daimler-Benz AG

1991

Name Partei Alter Job bis Neuer Job ab
Lothar Späth CDU 1991 Vorsitzender der CDU Baden-Württemberg 06/1991 Übernahme der Leitung von Jenoptik in Jena

Weiterführende Informationen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s