“Bandidos” – Großrazzia mit rund tausend Polizisten gegen Rockerclub “Bandidos”

Quelle: Maria Lourdes Blog

http://marialourdesblog.com/bandidos-grosrazzia-mit-rund-tausend-polizisten-gegen-rockerclub-bandidos/

Posted on June 7, 2012 by

Durchsuchungsaktionen in Berlin und Brandenburg

Berlin, 7. Juni –infokrieg.tv– Zum wiederholten Mal innerhalb weniger Tage ist die Polizei in Deutschland mit einer Großrazzia gegen einen Rockerclub vorgegangen. Am Donnerstag durchsuchten etwa tausend Beamte Gebäude der Gruppierung “Bandidos” in Brandenburg und Berlin, wie eine Polizeisprecherin in Berlin mitteilte. Grund für die Aktionen sind Ermittlungen wegen Drogenhandels und Bandenkriminalität.

Nach Angaben der Sprecherin vollstreckten Polizisten bei der Razzia in insgesamt rund 70 Gebäuden sieben Haftbefehle, die im Zusammenhang mit den Ermittlungen ausgestellt worden waren. Außerdem wurde bei der Aktion ein weiterer, wegen eines anderen Delikts gesuchter Verdächtiger verhaftet. Darüber hinaus gab es fünf Festnahmen wegen Rauschgift- oder Waffenbesitzes. Die Beamten, darunter auch Angehörige der Spezialeinheit GSG 9 der Bundespolizei, beschlagnahmten mehrere Waffen. Details nannte die Sprecherin zunächst nicht. Die seit dem Morgen laufenden Razzien waren am Mittag noch nicht beendet.

In den vergangenen Wochen waren Ermittler in Deutschland mehrfach massiv gegen untereinander traditionell verfeindeten Rockerclubs wie die “Bandidos” und “Hells Angels” vorgegangen. Hintergrund sind Verfahren wegen Drogen- und Waffenhandels und Gewalttaten sowie behördliche Verbote einzelner Ableger. Internationale Rockerclubs wie die “Hells Angels” und “Bandidos” sind nach den Erkenntnissen deutscher Sicherheitsbehörden zumindest teils der organisierten Kriminalität zuzurechnen und etwa im Rotlichtmilieu oder Drogenhandel aktiv.

Am Dienstag durchsuchten hunderte Polizisten in Nordrhein-Westfalen Objekte auf der Suche nach Beweisen und Verdächtigen im Fall einer Auseinandersetzung zwischen “Hells Angels” und “Bandidos” mit drei lebensgefährlich Verletzten in Mönchengladbach. Zeitgleich gab es eine Razzia in einem “Hells Angels”-Treff im brandenburgischen Potsdam. Die Aktion stand – wie ähnliche im Großraum Berlin in den Tagen zuvor – in direkter Verbindung zu dem Verbot eines örtlichen “Hells Angels”-Clubs durch den Berliner Innensenator. Es gab laut Polizei aber keinen Zusammenhang mit den Durchsuchungen bei den “Bandidos” am Donnerstag.

Im Mai hatte es bereits Großrazzien mit teilweise mehr als tausend Polizisten in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg sowie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gegeben. Diese richteten sich gegen die “Hells Angels”. Angesichts der Verwicklung von Rockerclubs in das organisierte Verbrechen wird seit längerem auch über ein bundesweites Verbot diskutiert. Das ist rechtlich allerdings schwierig. Solange es keine Beweise für eine zentrale Steuerung derartiger Aktivitäten gibt, müssen regionale Ableger einzeln verboten werden.

AFP

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s